Schokolade Turin: das königliche Paar

Diese ganze Turiner Leidenschaft für „lebende“ Schokolade

Schokolade bedeutet Turin, so sehr, dass Schokolade Turin eine Marke sein könnte. Und vielleicht ist eine Marke, Schokolade-Turin, wirklich so. Es ist vielleicht kein Warenzeichen, aber es ist sicherlich ein Warenzeichen… wie soll ich sagen? Moral, hier! Eine moralische Marke, das Ergebnis einer Liebe auf den ersten Blick zwischen Schokolade und Turin, als erstere kürzlich in Italien angekommen war und Turin sich darauf vorbereitete, sie, Italien, anzuführen. Schokolade wird König in Turin. Und Schokolade und Turin werden sofort zu einem königlichen Paar, bis hin zur Identifikation mit einer wunderbaren Art des Seins.

Von hier, von dieser Tradition, die Schokolade und die erste Hauptstadt Italiens auf fast uralte Weise vereint, die Geschichte von Re Giorgio Schokolade. Es kommt von der typischen Turiner Leidenschaft, die uns sagen lässt: „Lasst es uns nicht übertreiben“, aber es dann doch übertreiben, aus Leidenschaft für die Arbeit, für unser Land, für die Qualität dessen, was wir tun.

Re Giorgio Schokolade wurde aus der Leidenschaft zweier junger Turiner, Luca und Cosimo, geboren, aber hier spielen die Namen keine Rolle, denn der Wert liegt genau in der Leidenschaft, die Großes möglich macht. Die Leidenschaft von Luca und Cosimo gilt der Schokolade, der Tradition und vor allem der Qualität. Und dann gibt es noch eine andere Leidenschaft, die von Re George, der in diesem Fall keine Marke ist, sondern ein Mann aus Fleisch und Blut und mit einem Herzen aus Schokolade: Er ist Herr Giorgio, aber für uns ist er Re Giorgio, großartig Meister-Chocolatier und König der Schokolade von Turin, zusammen mit seiner Königin Bruna. Luca und Cosimo arbeiteten für Giorgio und Bruna und lernten von diesem Paar die Kunst der Schokolade. Und das bedeutet nicht nur zu wissen, wie man Qualitätsschokolade herstellt, sondern sie zu leben, Schokolade!

Moral der Geschichte (die wirklich märchenhaft wie schön ist) dieses königlichen Paares, unsere beiden jungen Freunde Luca und Cosimo werden bald Knappen, dann Ritter, dann sogar Erben. Es ist eine echte Investitur, die von Re Giorgio gegenüber Luca und Cosimo: und so wurde Re Giorgio Schokolade geboren, eine Marke, die königliche Qualität und „Turiner Stil“, Tradition und strenge Aufmerksamkeit für höchste Qualität vereint. Das heißt genau die Turiner Schokolade, die einzige großartige Mischung aus alten Werten und dem Mut, Innovationen in den gesamten Sektor zu bringen: Re Giorgio in der Carmagnola-Labor oder in der Turiner Schoko-boutique in via Pietro Micca, um Erfahrung, Geheimrezepte und wunderbare Handwerkskunst zu verteilen; und seine Erben Luca und Cosimo, zusammen mit einer Gruppe Meister-Chocolatiers, Konditoren und Eismachern, die sich verpflichtet haben, diese unschätzbare Erfahrung zu erneuern, indem sie sie in die Zukunft und in die Welt tragen. Ohne einen weiteren Giorgio zu vergessen, ebenfalls am Hof ​​von Re Giorgio, wo er Wunder mit Eis kreiert: Cavaliere del Gelato, ausgezeichnet auf der 42. Internationalen Ausstellung für Eis, Konditorei, handwerkliche Bäckerei und Kaffee 2017 in Rimini.

Schokolade ist ein ernstes Geschäft.

Besonders in Turin

Diese großartige Qualitätsbesessenheit

So sind wir in Turin, wir sind nie zufrieden und wollen es besser machen als alle anderen. Stellen Sie sich Schokolade vor, die in Turin Teil der Geschichte und, wie wir zu sagen wagen, der wahren Seele der Stadt ist. Mit dieser Qualitätsbesessenheit, die wir schon immer in uns getragen haben, sind wir als Turiner manchmal etwas unangenehm, aber am Ende muss jeder erkennen, dass niemand besser ist, wenn es um Arbeit und gute Arbeit geht als wir.

Und genau dieser gesunde Qualitätswahn ist die Basis der Geschichte von Re Giorgio Schokolade. Aber es reicht nicht aus, es zu sagen, denn wenn es um Qualität geht, ist jeder gut: Sie müssen bei jedem Schritt auf Qualität achten. Man muss es bauen, demonstrieren, bestätigen, schützen und nicht müde werden, es zu verbessern, auch wenn es schon das Maximum erreicht zu haben scheint, ohne jedes Detail von Anfang an zu vernachlässigen.

Wissen Sie zum Beispiel überhaupt, wie ein guter Maitre Chocolatier aussieht? Von seiner Fähigkeit zu wissen, wie man die besten Kakaobohnen auswählt. Re Giorgio wählt den hochwertigsten Rohstoff aus, indem er ihn aus den besten Plantagen auf der ganzen Welt auswählt. Und mit der gleichen Sorgfalt wählt er die Qualität aller anderen Zutaten seiner unbezahlbaren Genusskrone aus.

Der Wert liegt in der Tradition

Die Exzellenz der Turiner Schokolade

Re Giorgio Schokolade in Turin bedeutet Geschmackskunst. Die Kreationen von Re Giorgio, seine unnachahmliche Krone der Freuden, entstehen aus der Tradition des höchsten piemontesischen Schokoladengeschäfts und aus seiner unendlichen Handwerkskunst. In jedem Rezept, in jeder Geste einer poetischen und uralten Handwerkskunst, in jedem Gianduiotto sowie in jeder Praline steckt der ganze Wert einer Leidenschaftsgeschichte. Die Leidenschaft für die Exzellenz der authentischsten Turiner Schokolade.

Die Stärke liegt in der Innovation

Re Giorgio entwickelt die Idee der Schokolade weiter

Genau das ist die Stärke von Re Giorgio Schokolade Turin: der Wunsch, weiter zu gehen, eine Tradition zu bewahren, aber auch zu erneuern, ein immer neues Vergnügen anzubieten und die anspruchsvollsten Kunden zufrieden zu stellen, diejenigen, die den Wert der Tradition kennen, aber lieben Erleben Sie die Kraft des Neuen. Die Rezepte sind uralt, aber die Aromen, die Emotionen, die Freuden gehen weiter. König Giorgio sagt uns immer, dass die Herstellung von Schokolade bedeutet, Wunder zu schaffen. Hier wollen wir Wunder schaffen, indem wir Innovationen in die Welt der Schokolade bringen. Aber immer unter der Führung eines Königs.

Iscriviti alla Newsletter